Gut und schnell studieren

Effizient, gut und schnell studieren – und auch noch Spaß dabei?! Gerade Abi oder Fachabi in der Tasche? Entschlossen zu studieren und mehr oder weniger motiviert? Dich nerven die offenen Fragen über Dein beginnendes Studium, weil Du selbst genügend andere Angelegenheiten, wie Wohnungssuche und das Zurechtfinden in einer fremden Stadt, zu erledigen hast? Kein Problem!

Das ging uns auch mal so. Und weil wir als Studenten am besten wissen, welche Fragen Dir gerade am ärgsten unter den Nägeln brennen, helfen wir Dir gerne beim Start in Dein Studium. Sowohl in fachlichen als auch ganz trivialen Belangen, wie dem Kennenlernen des Universitätsgeländes, der einzelnen Fakultäten, der Universitätsbibliothek, den Fachschaften und der Kneipenlandschaft in Münster greifen wir Dir gerne unter die Arme. Wir können auf einen großen Pool, bestehend aus Mitgliedern unseres Bundes unterschiedlicher Fachrichtungen, zurückgreifen, welche uns in allen Belangen des Studiums mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das vorhandene Wissen unser älteren Verbindungsmitglieder zu nutzen spart viel Zeit und verspricht darüber hinaus intellektuelle Austauschmöglichkeitenen. Das hat sich beim Schreiben von Hausarbeiten, dem Ausarbeiten von Referaten oder der Klausurvorbereitung als sehr nützlich erwiesen. Auch fachübergreifende Kritik kann dabei häufig sehr hilfreich sein. Aufgrund eines fortwährenden Austausches, wird es uns jungen Studenten ermöglicht über den Fachbereich und damit über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken. Die vorhandenen Kontakte in Wirtschaft, Politik und Verwaltung lassen sich bei der Suche eines geeigneten Praktikumplatzes nutzen, da uns Studierenden an Universität und FH das Ziel vereint, eine akademische Berufsqualifikation als Grundlage für eine erfolgreiche Lebensplanung zu schaffen.

Der Eintritt in den Arbeitsmarkt ist für den Berufsanfänger so schwierig wie schon lange nicht mehr – es lohnt sich daher, aufbauend auf soliden Grundlagen der ersten Semester ein starkes fachliches und persönliches Profil zu entwickeln. Wie bereits aufgezeigt treffen wir für alle Phasen der Orientierung im Hochschulstudium in unserem Bund immer aktuell Erfahrene, die uns notwendige Schritte und vermeidbare Fehler aufzeigen und uns an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Für uns steht dabei fest: Neben der Konzentration auf das Studium mit seiner trockenen – und manchmal stark verschulten – Arbeit soll die Freude an den leichten und farbigen Dingen des Lebens, das Zusammenleben in einem fröhlichen Kreis Gleichgesinnter ebenfalls einen bedeutenden Stellenwert einnehmen.